Gebürtig aus Düsseldorf „Traumschiff“-Schauspielerin Heide Keller ist tot

Mainz · Bekannt war Heide Keller vor allem für ihre Rolle der Chefhostess Beatrice an Bord des „Traumschiffs“. Die Rolle hatte die gebürtige Düsseldorferin seit der ersten Folge im Jahr 1981 inne. Jetzt ist sie im Alter von 81 Jahren gestorben.

 Schauspielerin Heide Keller in der Rolle der Chefhostess Beatrice an Bord des „Traumschiffs“. (Archivfoto)

Schauspielerin Heide Keller in der Rolle der Chefhostess Beatrice an Bord des „Traumschiffs“. (Archivfoto)

Foto: ZDF/ZDF/Dirk Bartling

Die aus der ZDF-Serie „Das Traumschiff“ bekannte Schauspielerin Heide Keller ist tot. Keller sei am vergangenen Freitag im Alter von 81 Jahren gestorben, teilte das ZDF am Montag in Mainz mit. Sie hatte im „Traumschiff“ 38 Jahre lang die Rolle der Chefhostess Beatrice gespielt.

„Heide Keller hat Fernsehgeschichte geschrieben“, erklärte die stellvertretende ZDF-Programmdirektorin Heike Hempel erklärte. Keine Schauspielerin habe so lange eine vergleichbare Serienrolle verkörpert wie die gebürtige Düsseldorferin.

Diese Promis sind 2023 gestorben
81 Bilder

Diese bekannten Menschen sind 2023 gestorben

81 Bilder
Foto: dpa/Gert Eggenberger

Seit der ersten Folge des „Traumschiffs“ 1981 hatte die gebürtige Düsseldorferin in der Serie mitgespielt. Nach ihrer Schauspielausbildung hatte Keller zunächst Theater gespielt, bevor sie zum Fernsehen kam.

Ihren letzten Auftritt auf dem „Traumschiff“ hatte sie 2018 in der 80. Folge des Traumschiffs „Los Angeles“. Aus Anlass ihres Todes sendet das ZDF am Montag um 0.25 Uhr eine Wiederholung dieser Folge.

(chal/AFP)