Frankfurt/Main: Geringes Interesse an Auschwitz-Gedenken

Frankfurt/Main : Geringes Interesse an Auschwitz-Gedenken

Die Sendungen, in denen ARD und ZDF in den vergangenen Tagen an die Befreiung von Auschwitz vor 70 Jahren erinnerten, sind beim Publikum nur auf geringes Interesse gestoßen. Die Übertragung der Feierstunde im Bundestag verfolgten am Dienstag ab 9 Uhr im ZDF 270 000 Zuschauer, das waren 5,7 Prozent Marktanteil.

Die Zusammenfassung der Veranstaltungen zum Auschwitz-Gedenken im Ersten verfolgten am Dienstagabend um 22.45 Uhr nur 1,4 Millionen Zuschauer, das entsprach 6,6 Prozent Marktanteil.

(epd)