Game of Thrones Staffel 7 kommt im Sommer 2017

HBO verschiebt Start: Siebte Staffel von "Game of Thrones" erst im Sommer 2017

Der US-Sender HBO hat angekündigt, dass sich die Dreharbeiten zur Fortsetzung der Fantasyserie verschieben. Daher könne auch der ursprünglich geplante Zeitpunkt der Ausstrahlung nicht eingehalten werden.

Der Grund für die Verzögerung ist simpel: Die siebte Staffel von "Game of Thrones" spielt in einer winterlichen Landschaft. Doch an den dafür vorgesehenen Drehorten ist der Winter noch nicht eingekehrt. Um die vorletzte Staffel der Kultserie zu drehen, müssen sich die Produzenten also noch einige Monate gedulden.

Der genaue Termin für die US-Ausstrahlung steht bislang noch nicht fest. Mark Mylod, Jeremy Podeswa, Matt Shakman and Alan Taylor werden die Fortsetzung produzieren. Die Drehorte für die siebte Staffel, die nur sieben Episoden umfassen wird, liegen in Nordirland, Spanien und Island.

  • Preisverleihung : Diese Serien sind für die Emmy Awards 2017 nominiert

Diese Serien sind in diesem Jahr für die Emmy Awards nominiert.

(mro)