„Ein Herz für Kinder 2019“ - erster Liveauftritt von Wolle Petry seit Jahren

„Ein Herz für Kinder 2019“ : Fans gespannt auf ersten Liveauftritt von Wolle Petry seit 13 Jahren

Uschi Glas, Boris Becker, Nico Rosberg: Zahlreiche Stars und Sternchen sind am Samstag wieder bei der jährlichen Benefizgala „Ein Herz für Kinder“ zu Gast. Besonderes Augenmerk gilt aber einer Schlagerlegende.

Bei der ZDF-Show in Berlin soll mit einem großen Staraufgebot möglichst viel Geld für Hilfsprojekte gesammelt werden. Mehr als 70 prominente Gäste aus Gesellschaft, Sport und Politik nehmen Spendenanrufe entgegen. Erwartet werden auch Fußballer Timo Werner, Influencerin Cathy Hummels, die Bundesministerinnen Franziska Giffey und Julia Klöckner sowie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Als Showacts haben sich Robbie Williams, Sarah Connor, Andrea Berg und Roland Kaiser angekündigt.

Und nach langer Pause tritt der Sänger Wolfgang Petry („Wahnsinn“) live vor TV-Kameras auf. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung, dem Gastgeber der Gala, singt der 68-Jährige zum ersten Mal seit 13 Jahren wieder live im Fernsehen. Der Schlagerstar tritt unter seinem neuen Künstlernamen Pete Wolf auf und singt auf Englisch, hieß es. „Ich singe ja in der Show den Song „2084“, in dem es darum geht, dass unsere Erde kaputt geht, wenn wir unsere Lebensweise nicht ändern“, sagte er der „Bild“ mit Blick auf den guten Zweck der Veranstaltung. Am Freitag erschien das gleichnamige zweite Album der Pete Wolf Band.

Moderiert wird die Gala von Johannes B. Kerner. Die von der „Bild“-Zeitung gestartete Aktion „Ein Herz für Kinder“ gibt es seit 1978. Im vergangenen Jahr kamen rund 18,5 Millionen Euro zusammen.

(felt/dpa)