1. Panorama
  2. Fernsehen

Dschungelcamp 2021: Drehort im Gwrych Castle North Wales

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ 2021 : Was Gwrych Castle für die Promis parat hält

Nun steht es fest: Das Dschungelcamp im kommenden Jahr findet trotz Corona-Pandemie statt. Doch nicht etwa im fernen Australien, sondern fast in der Nähe: Es geht nach Wales ins Gwrych Castle. Wie bitte?

Wegen Corona musste ein neuer Drehort her, und statt sommerlichen Temperaturen erwartet die Dschungelcamper nun wohl kühle Nässe. Die neue Heimat für die Promis soll das 200 Jahre alte Schloss Gwrych Castle werden. Dort kommen zwar giftige Insekten und Schlangen eher selten vor, doch ob die Ortswahl ein Grund zur Freude ist?

Im Schloss soll es schließlich spuken. Auf der Webseite von Gwrych Castle heißt es: „Begegnungen mit echten Geistern gehören zur Tagesordnung.“ Laut RTL soll ein Schlossarbeiter einmal gesagt haben: „Einige Leute haben behauptet, eine schwebende Frau in Weiß gesehen zu haben.“

Der Legende nach verweilt der Geist der Gräfin von Dundonald seit ihrem Tod 1924 in den Ruinen des Schlosses. Geisterjäger meinen, dass sie ihre Anwesenheit gespürt haben. Wiederum andere behaupten, ein tödlich verunglücktes Dienstmädchen in der Gegend gesehen zu haben. Außerdem soll eine ehemalige Hausangestellte durch die alten Gemäuer wandeln. Es ranken sich viele Mythen und Legenden um Gwrych Castle – das könnte den Promis einige schlaflose Nächte bereiten.

Das Schloss wurde zwischen 1810 und 1825 von Lloyd Hesketz Bamford-Hesketh in Erinnerung an seine Mutter Frances Lloyd und deren Vorfahren erbaut und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Unter anderem brachte die britische Regierung dort während des Zweiten Weltkrieges 200 jüdische Kinder unter, die aus Deutschland geflohen waren. Außerdem ist die ländliche Burgruine nicht zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen. 1997 diente Gwrych Castle dem Film „Prinz Eisenherz“ mit Edward Fox und Joanna Lumley als Kulisse.

Aktuell befinden sich das denkmalgeschützte Schloss und das Anwesen in Privatbesitz. Wales ist ohnehin berühmt für seine Burgen, Ruinen und Schlösser. Das Spukschloss liegt bei Abergele im Conwy County Borough, rund 290 Kilometer von der walisischen Hauptstadt Cardiff entfernt. Umgeben von einem ausgedehnten Waldgebiet erwartet die Promis dort sogar ein schöner Blick aufs Meer.