Dschungelcamp 2018: Natascha Ochsenknecht muss gehen

Dschungelcamp 2018 : Natascha Ochsenknecht verlässt den Dschungel

Für die ehemalige Container-Mutti aus "Promi Big Brother" ist nun auch im Dschungelcamp Schluss. Am zwölften Tag der TV-Show wählten die Zuschauer die 53-jährige Natascha Ochsenknecht raus.

"Ich hab es gewusst", gibt sich Natascha nach der Entscheidung souverän. Sie darf sich auf ein warmes Bett und deutlich bessere Verpflegung freuen. Denn die Zuschauer entschieden sich gegen ihren Verbleib im Dschungelcamp. Bis zum großen Wiedersehen der Promis nach dem Finale darf die 53-Jährige nun in Australien relaxen - abseits der TV-Kameras.

Den Titel "Container-Mutti" erarbeitete sich Ochsenknecht bei "Promi Big Brother" im Jahr 2016. Damals landete sie auf einem soliden vierten Platz. Der große Triumph blieb aus. So nun auch im australischen Dschungel.

In der Tat war die 53-Jährige in den vergangenen Jahren gern gesehener Gast in diversen Koch-, Talk-, Quiz- oder Krawallshows - von "Grill den Henssler" bis "Maybrit Illner". Mit dem RTL-Camp kommt nun ein weiterer Eintrag in ihrem TV-Lebenslauf dazu.

(RP)