Dschungelcamp 2017: Das Gepäck der Stars für Australien

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" : Das Gepäck der Promis für das Dschungelcamp

Luxus ist im Camp tabu. Aber zwei persönliche Dinge dürfen die zwölf Kandidaten für Australien einpacken. Ein Blick in das Reisegepäck der Dschungelpromis.

Ganz hoch im Kurs stehen Schminke und ein extra bequemes Kissen. Aber auch Fitnessmatte, Schlafbrille oder Körperpuder haben es in die Reisetaschen der Promis geschafft. Ab Freitag werden sie für zweieinhalb Wochen mit sehr wenig Komfort auskommen müssen.

Geschlafen wird auf der Pritsche, für die Garderobe gibt es strenge Vorschriften und gegessen wird, was auf den Tisch kommt — und das lebt erfahrungsgemäß in vielen Fällen noch. Statt geräumigem Badezimmer wartet ein Klohäuschen, die täglichen Waschungen erfolgen ebenfalls unter freiem Himmel und vor laufenden Kameras.

Wenn schon die Unterbringung mangelhaft und das Essen gewöhnungsbedürftig ist, so soll den Promis wenigstens ein bisschen Luxus gewährt werden. Wir haben die wichtigsten persönlichen Gepäckstücke der Kandidaten zusammengestellt. Die komplette Liste gibt es hier.

Aktuelle News zum Dschungelcamp.

(mro)
Mehr von RP ONLINE