1. Panorama
  2. Fernsehen

Dschungelcamp 2016: Gunter Gabriel verlässt den Dschungel

"Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!" : Gunter Gabriel hat das Dschungelcamp verlassen

Der Sänger Gunter Gabriel hat auf eigenen Wunsch das Dschungelcamp verlassen. Das erfuhr unsere Redaktion aus Produktionskreisen. Offiziell hüllt sich RTL noch in Schweigen.

Gunter Gabriel (73) hat es offenbar wirklich getan: Im Kreise seiner Dschungelcamp-Mitbewohner rief der Sänger am Nachmittag (Ortszeit) den berühmten Satz "Ich bin ein Star — holt mich hier raus". Gegen 6.45 Uhr deutscher Zeit soll es Gabriel gereicht haben. Das erfuhr unsere Redaktion aus Produktionskreisen.

Am Ende sei alles zusammengekommen, hieß es: Die Temperaturen seien gestiegen, außerdem habe Gabriel, der gesundheitlich angeschlagen ist, das Chaos der Zusammenlegung der beiden Camps zu schaffen gemacht.

Der Sänger soll bereits aus dem Camp abgeholt worden sein, ein Nachrücker soll ihm nicht folgen. An eine vorzeitige Abreise denkt er offenbar aber nicht: Gabriel soll bis zum Ende der Show in Australien bleiben.

Der Ausstieg hatte sich in den vergangenen Tagen bereits angekündigt: "Das halte ich nicht durch", ächzte Gabriel schon nach der ersten Nacht. David Ortega wollte ihm noch Mut zusprechen. "Ich hänge ja jetzt richtig durch, was soll das bringen?", fragte der 73-Jährige nur trotzig. Am Lagerfeuer sprach ihm Jenny Elvers Mut zu, als er um Hilfe jammerte. "Ist doch furchtbar, holt mich raus, morgen früh", sagte er. "Gunter, jetzt komm erstmal an", antwortete sie.

Ein RTL-Sprecher sagte auf Nachfrage: "Das kommentieren wir nicht. Alles weitere heute Abend in der Show." Auch das Management von Gunter Gabriel konnte den Ausstieg noch nicht bestätigen.

Diese Promis verließen das Dschungelcamp in den vergangenen Jahren vorzeitig.

Alle Bilder aus dem Dschungelcamp finden Sie hier.

Wer hat das Zeug zum Dschungelkönig? Stimmen Sie hier ab!

Hier geht es zur Bilderstrecke: Dschungelcamp 2016: Gunter Gabriel verabschiedet sich

(lukra)