1. Panorama
  2. Fernsehen

"Die Queen – Schicksalsjahre einer Königin": Wann läuft die Doku auf ARD​?

Dokumentation : Wann läuft die „Die Queen – Schicksalsjahre einer Königin“?

Queen Elizabeth II. begeht ihr Platinjubiläum auf dem Thron - und das soll auf der Insel kräftig gefeiert werden. Die Dokumentation „Die Queen – Schicksalsjahre einer Königin“ zeigt ihre wichtigsten Phasen als Monarchin.

Großbritannien bereitet sich auf eine Riesenfest vor - mit berittenen Truppen, Musik und feierlichen Gebeten - und einem Rudel tanzender mechanischer Corgis. Mit vier Tagen Prunk und Pomp feiert die Nation diese Woche in London das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth. Aber hinter den Blaskapellen, Straßenpartys und einem geplanten Auftritt der 96-jährigen Monarchin auf dem Balkon des Buckingham-Palastes steckt mehr: das Bestreben, zu zeigen, dass die königliche Familie nach sieben Jahrzehnten immer noch relevant ist.

Die Jubiläumsfeiern sind auch Teil des Bemühens, die Öffentlichkeit auf den Tag vorzubereiten, wenn Charles den Thron besteigt. Der 73-Jährige könnte eine Schlüsselrolle bei der ersten Veranstaltung am Jubiläumswochenende spielen, die alljährliche als Trooping the Colour bekannte Militärparade abnehmen. Die Queen wird ihre Anwesenheit dabei davon abhängig machen, wie sie sich an diesem Tag gesundheitlich fühlt.

Zum Anlass des 70. Thronjubiläums der Queen zeigt die Dokumentation „Die Queen - Schicksalsjahre einer Königin“ die wichtigsten Phasen im Leben der Monarchin. Vor allem wird es auch um die Balance des Königshaus zwischen Tradition und Moderne gehen. ARD zeigt die Doku am 30. Mai 2022 um 20.15 Uhr. Eine Wiederholung läuft im Ersten am 31. Mai ab 2.15 Uhr. Alternativ ist die Dokumentation seit dem 26. Mai auch online in der ARD-Mediathek verfügbar.

(joko/dpa)