Die Höhle der Löwen 2016: Carsten Maschmeyer wird neuer Juror

Unternehmer in Vox-Show: Carsten Maschmeyer wird neuer Juror bei "Die Höhle der Löwen"

Nach dem Abschied von Vural Öger und Lencke Steiner hat der TV-Sender Vox die Jury seiner Sendung "Die Höhle der Löwen" neu besetzt. Neben Ralf Dümmel nimmt in der dritten Staffel auch Carsten Maschmeyer an der Show teil.

Der "Bild" sagte Maschmeyer, dass das Produktionsunternehmen Sony und Vox ihn unbedingt haben wollten. "Sie wollten einen weiteren Löwen, der tatsächlich brüllen kann – und über das notwendige Kapital verfügt", sagte der 56-Jährige.

Ehemann von Veronica Ferres

Maschmeyer, der mit der Schauspielerin Veronica Ferres verheiraret ist, stieg neben seinem Medizinstudium in der Finanzberatung ein. Seit Ende der 80er Jahre baute er den Finanzdienstleister AWD mit auf, dessen Vorstandsvorsitzender er war. Das Unternehmen wurde später an Swiss Life verkauft.

Maschmeyer gehört zu den wohlhabendsten Deutschen. Erst im vergangenen Dezember spendete er eine Million Euro an die Aktion "Ein Herz für Kinder".

  • Jury-Wechsel in der Vox-Show : Öger und Steiner verlassen "Die Höhle der Löwen"

Dreharbeiten beginnen im Februar

Die Dreharbeiten für die dritte Staffel von "Die Höhle der Löwen" beginnen im Februar. Neben Maschmeyer ist auch Ralf Dümmel, Chef des internationalen Handelsunternehmens DS Produkte GmbH, neuer Investor in der Sendung. Außerdem sitzen Judith Williams, Jochen Schweizer und Frank Thelen in der Jury.

Vural Öger hatte sich nach der Insolvenz seines Reiseunternehmens zurückgezogen, Lencke Steiner konzentriert sich in Bremen auf ihre politische Karriere in der FDP.

"Die Höhle der Löwen" wird seit 2014 auf Vox ausgestrahlt und orientiert sich vom Konzept her an der US-Sendung "Shark Tank" von 2009, in der ebenfalls erfolgreiche Unternehmer in der Jury sitzen und sich junge Firmengründer um Investitionen bewerben.

(spol)