1. Panorama
  2. Fernsehen

"Die Fallers": Esel Doudou wird neuer Star der SWR-Serie

Tierischer Zuwachs für TV-Serie : Esel wird neuer Star bei "Die Fallers"

Die Fernsehserie "Die Fallers" erhält rund 20 Jahre nach ihrem Start tierischen Zuwachs. Der sechs Jahre alte Esel Doudou wird neues Ensemblemitglied der wöchentlichen TV-Serie, teilte der Südwestrundfunk (SWR) am Rande von Dreharbeiten in Gaggenau mit.

Seinen Einstand gibt der Esel Doudou in der Folge 813 mit dem Titel "Rettung". Ausgestrahlt wird sie am nächsten Sonntag (4. Mai), 19.15 Uhr im SWR Fernsehen. Anlass ist das 20-jährige Bestehen der Serie, die im Sommer 1994 erstmals auf Sendung ging und vom Leben einer Schwarzwälder Bauernfamilie erzählt. Sie ist damit nach Angaben des SWR eine der am längsten laufenden Serien im deutschen Fernsehen.

"Für eine Familienserie, die auf einem Bauernhof und auf dem Land spielt, sind Tiere ein wesentlicher Bestandteil", sagte "Fallers"- Redaktionsleiter und Drehbuchautor Tobias Jost. Erzählt werde in der Serie die wahre Geschichte des Esels. Rastatter Tierschützer haben den Eselwallach in Frankreich aus den Händen eines Tierquälers befreit und wieder aufgepäppelt.

(dpa)