1. Panorama
  2. Fernsehen

"Die Alm" 2021: Diese Promis sind dabei - mit Mirja du Mont, Aaron Hundhausen & Katharina Eisenblut

Leben wie vor 100 Jahren : Diese Promis ziehen auf die ProSieben-“Alm“

Ein Leben ohne Strom und mit Kuhmist – dafür haben sich zehn Kandidaten der ProSieben-Show „Die Alm“ entschieden. Diese Promis ziehen für sechs Wochen in die Berge in Südtirol.

Inmitten einer idyllischen Bergkulisse müssen zehn Promis sechs Folgen lang ohne Strom, ohne Heizung und ohne Technik auskommen. Stattdessen leben sie auf engstem Raum zusammen, kümmern sich um die Alm-Tiere und benutzen das Plumpsklo. Auch in der dritten Staffel der ProSieben-Show „Die Alm - Promischweiß und Edelweiß“ hören wieder zehn Kandidaten den Ruf der Berge.

Seit dem 24. Juni zeigt der Sender, wie sich die Promis auf der Alm zurechtfinden. Die Show wird donnerstags um 20.15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt. Collien Ulmen-Fernandes und Christian Düren moderieren die Sendung. Gedreht wird die Show in 1680 Metern Höhe auf dem Laseiderhof in Südtirol. Der Hof ist rund 1000 Jahre alt, die Gebäude rund 200.

Auch in Staffel drei von „Die Alm“ ist wieder Alm-Öhi Sepp dabei, der auf der Alm für Ordnung sorgt. Von ihm bekommen die Promis ihre Aufgaben zugeteilt und erklärt: Tiere füttern und pflegen, Stall ausmisten, Plumpsklo reinigen. Auch kochen müssen die Kandidatinnen und Kandidaten selbst. Neben den täglichen Aufgaben spielen sie in „Gaudis“ ums Weiterkommen. Nach sechs Wochen wird der neue Almkönig oder die neue Almkönigin gekrönt.

(c-st)