1. Panorama
  2. Fernsehen

Deutscher Fernsehpreis 2021: Verleihung findet als Open-Air-Show statt

Nach Pause im vergangenen Jahr : Deutscher Fernsehpreis wird Mitte September bei Open-Air-Show in Köln verliehen

Nachdem die Verleihung des wichtigsten Deutschen TV-Preises im vergangenen Jahr pandemiebedingt abgesagt werden musste, soll es in diesem Jahr auf jeden Fall stattfinden. Geplant ist ein Event unter freiem Himmel in Köln.

Nach einer coronabedingten Absage im vergangenen Jahr findet die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises in diesem Jahr wieder statt - als Open-Air-Show am 16. September in Köln. Die Auszeichnungen werden in 30 Kategorien verliehen, moderiert wird die Show von Barbara Schöneberger, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Der Fernsehsender RTL wird die Verleihung an dem Abend zeitversetzt ausstrahlen.

Der Deutsche Fernsehpreis wird seit 1999 vergeben. Nachdem es davor mehrere Jahre nur noch Zusammenschnitte oder gar keine Übertragung gegeben hatte, lief die Verleihung 2019 live im Internet. Im vergangenen Jahr hätte der Deutsche Fernsehpreis auf die große Fernsehbühne zurückkehren sollen - die Verleihungsgala wurde jedoch pandemiebedingt abgesagt. Der Preis wird von RTL, ZDF, SAT.1, ARD und der Deutschen Telekom gestiftet.

(th/AFP)