Dokumentation: Der Klimawandel und seine Folgen

Dokumentation : Der Klimawandel und seine Folgen

Bernice Notenboom, eine holländische Schriftstellerin und Wissenschaftsjournalistin, hat sich auf die Suche nach den Auswirkungen des Klimawandels begeben. Ihre Reise führt sie vom nördlichen Polarkreis über das Himalayagebirge nach Sibirien bis in den Regenwald. Dabei stößt sie nicht nur auf längst bekannte Folgen des Klimawandels, wie das Abschmelzen der Polkappen, sondern auch auf solche Phänomene, die sich schon jetzt in Mitteleuropa bemerkbar machen.

Die Reportage der Niederländerin veranschaulicht, was passiert, wenn ein natürliches System die Balance verliert: Bereits zu Beginn ihrer Expedition in Grönland beobachten Notenboom und ihr Team, wie die neuen klimatischen Bedingungen ganze Landstriche verändern und den Bewohnern ihre Lebensräume entziehen. Allein dort verzeichneten Klimaforscher seit dem Vorjahr dauerhafte Temperaturanstiege von bis zu 16 Grad. Der Regenwald droht auszutrocknen, und auch die Winzer im Elsass spüren bereits die Konsequenzen des Klimawandels.

Die Reportage,die 2013 entstanden ist, dokumentiert eindrucksvolle Begegnungen mit verunsicherten Einheimischen, die ihre Existenz bedroht sehen. Gleichzeitig trifft Notenboom auch motivierte Aktivisten und Bürger, die dem Klimawandel und seinen Folgen mit neuen Ideen entgegenwirken möchten.

"Dem Klima auf der Spur", Arte, Sa., 20.15 Uhr

(RP)
Mehr von RP ONLINE