1. Panorama
  2. Fernsehen

Komödie: Der Beginn von Woodstock

Komödie : Der Beginn von Woodstock

Im Sommer 1969 besucht Elliot Teichberg (Demetri Martin) aus New York die Kleinstadt Bethel. In der Hoffnung, ein paar zahlende Besucher in das Provinznest zu locken, organisiert er ein Theaterfestival. Durch Zufall erfährt er, dass im Nachbarort Wallkill ein großes Open-Air-Konzert wegen Anwohnerprotesten untersagt wurde. Zu seinem Festival kommen mehr als eine halbe Million Besucher. In "Taking Woodstock" erzählt Regisseur Ang Lee die Hintergrundgeschichte des Woodstock-Festivals.

"Taking Woodstock", 3Sat, 22.25 Uhr

(RP)