Der Bachelor: So tickt Christian Tews

Start der RTL-Sendung: So tickt Bachelor Christian Tews

Blaue Augen, smartes Lächeln, ledig – viele Frauen werden Christian Tews als Traumtyp bezeichnen. 22 Damen haben die Chance, den Beau aus Berlin näher kennenzulernen, wenn heute die vierte Staffel der deutschen Ausgabe von "Der Bachelor" startet. Was alle 22 hoffen lässt: Besondere Ansprüche stellt der 33-Jährige nicht.

Blaue Augen, smartes Lächeln, ledig — viele Frauen werden Christian Tews als Traumtyp bezeichnen. 22 Damen haben die Chance, den Beau aus Berlin näher kennenzulernen, wenn heute die vierte Staffel der deutschen Ausgabe von "Der Bachelor" startet. Was alle 22 hoffen lässt: Besondere Ansprüche stellt der 33-Jährige nicht.

"Sportlich, intelligent, humorvoll, charmant, gutaussehend — und Single!" So beschreibt der Sender RTL seinen neuen "Bachelor". Der Mann verbrachte einen großen Teil seiner Kindheit in Düsseldorf, lebt aber heute in Berlin, wo er einen selbsterfundenen Energy-Drink vertreibt. In seiner Freizeit spielt er Tennis, liebt das Kochen, Reisen, Autos, Motorradfahren.

Ab Mittwochabend soll er nun für 22 Frauen das Ziel allen Strebens darstellen. Dann wird wieder gebalzt, geflirtet und gelogen, dass sich die Balken biegen.

Kitsch und Pfeffer

Das System ist das Altbewährte: Vom Typ her unterschiedlichste Singledamen reißen sich um den einen. Alles ist schon abgedreht, nur Eingeweihte wissen, wie die Geschichte ausgegangen ist, die ab heute Abend über die Bildschirme flimmert. Als Szenerie für die Marathon-Kuppelei diente abermals Südafrika. In einer Villa mit Champagner, Swimmingpool und allem Luxus-Pi-Pa-Po drehen sich die Damen um ihren Christian, scherzen, lachen, giften.

Neben allem kunstvoll inszeniertem Kitsch bekommt das Format Pfeffer durch einen gnadenlosen Verdrängungswettbewerb. Der Kandidat wählt halt aus, wochenlang wird gesiebt und nur die Gewinnerin bekommt immer eine Rose. Wem der Bachelor keine überreicht, kann packen.

Hinzu kommt die stille Hoffnung des Publikums, dass sich vor laufender Kamera sogar wirklich eine echte, wahre und große Liebe entfalten kann. Vielleicht ist ja wirklich die eine, die perfekte Frau für Single Christian dabei.

  • 22 Damen freuen sich auf Christian : Der Bachelor ist enttarnt

Seine Glatze könnte ihm helfen

Hoffnungen können sich alle machen. "Ich suche keinen bestimmten Frauentyp", erzählte der 33-Jährige vor ein paar Tagen der Bild-Zeitung, die ihn wegen seiner Glatze liebevoll als "Gletscheller" bezeichnete. Seiner Attraktive tut der Verzicht keinen Abbruch. Das ist sogar wissenschaftlich belegt: Laut einer Studie der Universität Pennsylvania werden Glatzenträger von Frauen als männlicher, dominanter und selbstbewusster wahrgenommen. Nicht unbedingt ein Nachteil im Miteinander der Geschlechter.

Die letzte Beziehung liegt ein Jahr zurück, seitdem ist der Bachelor mit den stahlblauen Augen wieder auf der Suche. Denn irgendwann, sagt er, will er eine Familie gründen. Große Scheu gegenüber dem anderen Geschlecht verspürt Christian freilich nicht. Nur war halt die Richtige noch nicht dabei.

Was diese an Eigenschaften mitbringen soll, weiß er zumindest im Groben. Der Bachelor zählt dafür Klassiker wie Treue, Humor und Sexappeal auf. "Es muss einfach klick machen", hofft der Wahlberliner nun.

"Der Bachelor" startet diesen Mittwoch um 20.15 Uhr. Die ersten vier Sendungen zeigt RTL in Doppelfolgen, die weiteren vier jeweils ab 21.15 Uhr in Einzelfolgen.

Hier geht es zu den Bildern des Bachelors.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist "Der Bachelor" Christian Tews

(spol)
Mehr von RP ONLINE