Til Schweiger führt die Rangliste an: Das Quoten-Ranking der "Tatort"-Ermittler

Til Schweiger führt die Rangliste an : Das Quoten-Ranking der "Tatort"-Ermittler

In den vergangenen Jahren haben die Quoten der neuen "Tatort"-Episoden wieder ordentlich zugelegt. So erreicht nahezu jede neue Folge etwa zehn Millionen Zuschauer, oft sind es auch mehr – so wie bei der Premiere des "Tatort" aus Erfurt. Damit ist das neue Team in den Charts der Ermittler-Teams vorne mit dabei.

In den vergangenen Jahren haben die Quoten der neuen "Tatort"-Episoden wieder ordentlich zugelegt. So erreicht nahezu jede neue Folge etwa zehn Millionen Zuschauer, oft sind es auch mehr — so wie bei der Premiere des "Tatort" aus Erfurt. Damit ist das neue Team in den Charts der Ermittler-Teams vorne mit dabei.

Trotz zum Teil vernichtender Kritiken war das Debüt für die Ermittler Henry Funck (Friedrich Mücke), Maik Schaffert (Benjamin Kramme) und Johanna Grewel (Alina Levshin) erfolgreich. Mehr als 10,3 Millionen Menschen verfolgten den ersten Fall des jüngste Ermittlerteams aller Zeiten.

Für Platz eins langt es im Quoten-Ranking der erfolgreichsten Ermittler-Teams der vergangenen beiden Jahre allerdings nicht, da dort noch immer Til Schweiger thront. Er hatte bei seinem Debüt in Hamburg 12,57 Millionen Zuschauer. Und auch wenn der anschließende Krimi aus Münster noch besser war, so liegen die Ermittler Thiel und Boerne dennoch hinter Nick Tschiller, da sie seit November 2011 mehr Folgen gedreht haben — und der Durchschnittswert somit niedriger ist als der von Schweigers Premiere.

Hier geht es zur Rangliste.

(spol)
Mehr von RP ONLINE