1. Panorama
  2. Fernsehen

Die süße Samia Dauenhauer: Das ist die Neue bei GZSZ

Die süße Samia Dauenhauer : Das ist die Neue bei GZSZ

Ganz wie im richtigen Leben, dreht sich auch bei der Erfolgs-Soap "Gute Zeiten schlechte Zeiten" das Rad immer weiter. Erst vor wenigen Monaten trauerten sowohl die Serien-Charaktere als auch die Fans um Verena Koch, jetzt darf man sich über Zuwachs freuen. Die süße Samia Dauenhauer wird festes Mitglied der GZSZ-Familie.

Am 5. Januar feierte Samia Dauenhauer ihr Flimmerkasten-Debüt in der deutschen Erfolgs-Serie. Die 27-jährige Hessin spielt Jacky Krüger, die Schwester von Tuner. Ihr Seriencharakter ist ein aufmüpfiger Teenager.

Jacky zettelt Schlägereien an, klaut Geld, legt sich mit den eigentlich so friedliebenden Serien-Damen an und sorgt damit für einigen Wirbel bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". "Eines ihrer größten Probleme ist, dass sie aus Trotz Ablehnung provoziert, die ihr schon seit Kindheitstagen aufgrund ihrer Hautfarbe entgegengebracht wird. So hält ihr Umfeld sie leider für frech oder beleidigend, doch es würde ihr nicht im Traum einfallen, ihr Wesen zu ändern", plaudert Samia Dauenhauer aus dem Nähkästchen.

Vor GZSZ hat die süße Hessin vorwiegend Theater gespielt. Nach ihrem Studium an der Schauspielschule in Charlottenburg trat sie unter anderem an der Volksbühne, dem Hebbel am Ufer und der Neuköllner Oper auf.

Da bedeutet der harte Alltag einer Soap-Darstellerin eine gehörige Umstellung für die Schauspielerin. "Ich bin es vom Theater gewöhnt, sechs Wochen zu proben, dann eine Premiere zu haben und danach wochenlang dasselbe Stück zu spielen", erzählte sie. "Bei GZSZ muss ich jeden Tag proben, spielen, und schließlich hat jeden Tag eine neue Folge erfolgreich Premiere auf dem Bildschirm."

Neben der Schauspielerei ist auch das Tanzen eine Passion der 27-Jährigen. "Ich freue mich sehr, dass durch meine Rolle bei GZSZ auch das Tanzen wieder hinzukommt", sagte Samia Dauenhauer.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Samia Dauenhauer - das neue Gesicht bei GZSZ

(sap/das)