1. Panorama
  2. Fernsehen

Daniel Hartwich und Victoria Swarovski verlassen „Supertalent“

RTL-Abendshow : Hartwich und Swarovski verlassen das „Supertalent“

Erst Dieter Bohlen, jetzt Daniel Hartwich und Victoria Swarovski: RTL bestätigt weitere Abgänge von Star-Moderatoren. Das „Supertalent“ wird sich „neu erfinden“, so heißt es aus dem Sender.

Der Privatsender RTL krempelt offenbar nicht nur die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ nach Dieter Bohlens Rückzug um. Auch die Abendshow „Das Supertalent“ soll neue Gesichter bekommen. Nicht mehr dabei sein wird der langjährige Moderator Daniel Hartwich. Mit ihm verlässt auch die in der letzten Staffel hinzugekommene Victoria Swarovski als Co-Moderatorin die Show. Das bestätigte ein RTL-Sprecher dem Medienportal „DWDL

Hartwich moderierte die Show seit der zweiten Staffel und damit seit rund zwölf Jahre. In der Jury saßen zuletzt neben Dieter Bohlen auch Bruce Darnell, Evelyn Burdecki und Chris Tall. Ein Sendetermin für die neue Staffel steht noch nicht fest.

Produziert wird das Format von UFA Show & Factual. Die Produktion wird in diesem Jahr Ende August beginnen – sie soll dann auch wieder vor Zuschauern stattfinden.

Grund für die Veränderungen könnten die zuletzt deutlich schlechteren Zuschauerquoten der Show sein.

„Supertalent 2020“ war der Sänger Nick Ferretti aus Neuseeland. Bohlen hatte den Straßenmusiker 2017 in einer Fußgängerzone auf Mallorca entdeckt und spontan zum Casting von „Deutschland sucht den Superstar“ eingeladen, wo er es 2019 in der 16. Staffel der Castingshow bis ins Finale schaffte, aber nur Zweiter wurde. 2020 gewann er dann die 14. Staffel des „Supertalents“. Auf Platz zwei landeten die Handstandakrobaten Messoudi Brothers und auf Platz drei die Opernsängerin Vanessa Calcagno.

(felt)