Nach neun Jahren: Christof Lang gibt "RTL-Nachtjournal" ab

Nach neun Jahren : Christof Lang gibt "RTL-Nachtjournal" ab

Christof Lang gibt nach neun Jahren das "RTL-Nachtjournal" ab. Der 51-Jährige, der bei der News-Sendung zugleich Moderator und Redaktionsleiter ist, wechselt zum 1. Januar 2013 nach München.

Lang übernimmt die Leitung des Landesstudios Süd. Das teilte die Mediengruppe RTL Deutschland am Freitag in Köln mit.

Seit Anfang 2004 ist Lang Redaktionsleiter und steht im Wechsel mit Ilka Eßmüller (47) vor der Kamera. Er ist mit seiner ZDF-Kollegin Marietta Slomka (43) verheiratet. Das "RTL-Nachtjournal" läuft von Montag bis Freitag um Mitternacht.

Neuer Redaktionsleiter wird dort Martin Gradl, bisher Redaktionsleiter "Punkt 6/Punkt9". Langs Wechsel gehört zu einem größeren Personalkarussell bei der RTL-Tochter infoNetwork in Köln, London, München und Essen.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE