1. Panorama
  2. Fernsehen

"Perfektes Promi Dinner": Brigitte Nielsen schwingt den Kochlöffel

"Perfektes Promi Dinner" : Brigitte Nielsen schwingt den Kochlöffel

Köln (RPO). Brigitte Nielsen ist sicherlich eine schillernde Schauspielerin. Ihre nächste Aufgabe wird aber ganz bodenständig: Der Fernsehsender Vox lässt sie beim "Perfekten Promi Dinner" kochen.

Helmut Newton fotografierte sie, Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone standen mit ihr vor der Kamera, jetzt muss sich Brigitte Nielsen am Herd beweisen. Vox lässt sie am Sonntag (1. August, 20.15) in der Kochshow gegen den ehemaligen Schwimmer Thomas Rupprath (Olympiasilber 2004 in Athen) sowie die Schauspielerinnen Roswitha Schreiner ("Liebling Kreuzberg") und Sandra Keller ("Anna und die Liebe") antreten.

Während Vegetarierin Keller versucht, mit einem Rohkostmenü zu punkten, setzt die mit einem Italiener verheiratete Nielsen auf die klassische italienische Küche. Doch schon bei der Vorspeise kommt die blonde Dänin ins Schleudern. Das Brot fehlt, die Nudeln sind zu "al dente" und bei Nielsen liegen schnell die Nerven blank.

Experimentierfreudigkeit ist von den Gästen bei Roswitha Schreiner gefragt. Sie tischt französische Delikatessen auf, die nicht jedermanns Geschmack sind: Lammhoden auf Toast und Lammherz-Eintopf. Nur Thomas Rupprath gelingt es, seine Gäste mit einem medaillenverdächtigen Menü zu begeistern.

(DDP/jt)