Wieder Wirbel um RTL-Show Weiterer Kandidat von „Bauer sucht Frau International“ bereits verheiratet

Düsseldorf · Nachdem Kakaobauer Andreas sich als ein bereits verheirateter Mann enttarnt hatte, folgte nun die nächste Enthüllung. Es gibt Streit unter den Kandidaten und Kritik am Fernsehsender.

Inka Bause moderiert die RTL-Fernsehsendung „Bauer sucht Frau International“.

Inka Bause moderiert die RTL-Fernsehsendung „Bauer sucht Frau International“.

Foto: RTL/Willem Very

Zum Pfingstwochenende kam die nächste Enthüllung: Kakaobauer Andreas gab am Samstag bekannt, dass nicht nur er bereits verheiratet ist, sondern noch ein weiterer Kandidat der RTL-Fernsehsendung „Bauer sucht Frau International“. Auf Instagram schrieb Andreas: „Auflösung: Philipp ist verheiratet UND RTL wusste das sogar.“

Waiting for Taylor
Waiting for Taylor

Neuer Newsletter Waiting for Taylor

Taylor Swift kommt im Juli nach NRW. Wir steigern die Vorfreude mit Geschichten und Infos über den größten Popstar der Welt. Experten und Fans schreiben für Swifties und alle, die wissen wollen, was das Geheimnis dieser Künstlerin ist. Immer montags um 18 Uhr.​

Jetzt anmelden

In den Kommentaren glaubten das nicht alle: „Das kann ich mir nicht vorstellen, dass das stimmt. RTL und auch Inka Bauße hätten das nicht toleriert“, hieß es etwa. „Woher weißt du, dass er auch verheiratet ist?“, fragte ein anderer Instagram-Nutzer, woraufhin Andreas antwortete: „Von ihm persönlich.“

Noch am gleichen Tag bestätigte Philipp, dass es stimme: „Da ich je heute am laufenden Band gefragt werde, ja, laut Papier bin ich verheiratet, alles offiziell bekannt und nein, sie lebt nicht hier, sind seit sieben Jahren getrennt“.

Seit 2017 sei er mit seiner offiziellen Frau nicht mehr in einer Beziehung. „Eine Scheidung in Deutschland könnte ich mir nicht einmal leisten“, so Philipp in der Stellungnahme. Für Andreas hatte er gute Worte übrig: „Er ist ein anständiger Typ, der das Herz am rechten Fleck hat.“ Andreas wiederum schrieb in einem Kommentar: „Philipp, du bist der Beste!“

Doch das ist noch nicht alles: Andreas hat auf Instagram angedeutet, dass neben ihm und Philipp noch ein weiterer Kandidat bereits verheiratet ist. „Es ist ja noch ein wenig Zeit bis Dienstag. Aber ihr dürft jetzt schon mal raten, wer die Nummer drei ist“, hieß es in einem Beitrag am Sonntag.

Eine andere Kandidatin bat Andreas in den Kommentaren wiederholt darum, ihr Foto aus seinen Beiträgen zu entfernen: „Ich habe bereits darum gebeten, mich aus dem Post mit den Fotos zu löschen und ich verbiete dir, mich in deinen Rachefeldzug mit hineinzuziehen. Ich möchte mit deinen ganzen Lügen nichts zu tun haben“, so Ulrike. Später fügte sie hinzu: „Wenn man seine Projekte promoten will, dann macht man nicht in einer Datingshow mit und wundert sich dann, dass man negative Kommentare bekommt.“

Kritik äußerte Andreas außerdem gegenüber dem RTL-Team: In der offiziellen Stellungnahme des Fernsehsenders wurde Andreas nicht als Kakaobauer, sondern als Hühnerhalter vorgestellt. „Ich bestehe darauf. Kakaobauer. So viel Zeit muss sein. Auch beim Rausschneiden“, schrieb dazu Andreas.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort