1. Panorama
  2. Fernsehen

"Bauer sucht Frau 2021": Das ist Bauer Björn - Wünsche, Alter und Hobbys

„Bauer sucht Frau“-Kandidaten : Wer ist eigentlich Bauer Björn?

Auf den Bauernhöfen in Deutschland geht’s wieder rund, denn „Bauer sucht Frau“ startet in eine neue Staffel. Mit dabei: Bauer Björn - doch wer ist das eigentlich? Wir stellen den Kandidaten genauer vor.

Noch geht Björn allein durchs Leben, doch das soll sich jetzt ändern. Seit knapp drei Jahren ist der 32-Jährige Single. Seine Liebste sollte offen, spontan und intelligent sein - sportlich würde auch nicht schaden, denn Sport gehört für Björn zum Alltag: "Radfahren, Laufen, Fußballspielen, so 4-5 mal die Woche Sport sollte schon sein“, sagt er gegenüber RTL.

Björn betreibt zusammen mit seinen Eltern eine Pferdepension im Westerwald. Neben 150ha Grün- und Ackerland, das die Familie gemeinsam bewirtschaftet, kümmert sich der gelernte Agraringenieur in seinem eigenen Unternehmen um weitere 150ha Ackerland. "Ich finde den Beruf einfach toll und abwechslungsreich. Ich bin damit groß geworden und ich wollte das Studium machen, weil ich Zukunft gesehen habe auf dem Betrieb hier." Die Familie hat drei eigene Pferde, zehn Ponys, fünf Hunde und eine Katze.

Ausgleich sucht Björn allerdings nicht nur im Sport, denn auch die Musik hat für ihn eine große Bedeutung. Der 32-Jährige spielt nicht nur Gitarre in einer Coverband, er schreibt auch eigene Songs. Vielleicht auch bald für die Neue an seiner Seite?

"Ich hab noch nicht die Passende gefunden. Auf dem Land kennt man sich irgendwann komplett. Und Landwirtschaft ist eben auch nicht was für jeden“, sagt er gegenüber RTL. Die Zukünftige sollte zwischen 25 und 32 Jahre alt sein: "Auf jeden Fall auch lustig, spontan, unternehmungslustig, offen und intelligent für gute Gespräche. Ne coole Socke einfach."

Die 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ startet am Montag, 1. November. Hier gibt es alle weiteren Infos zu „Bauer sucht Frau“ 2021.

(kha)