Bauer sucht Frau 2018: Die Teilnehmer für die 14. Staffel stehen fest

RTL-Show „Bauer sucht Frau“ : Die Kandidaten für die 14. Staffel stehen fest

Die Kuppel-Show „Bauer sucht Frau“ wird international. Zu den 16 Kandidaten, die der Sender RTL nun vorgestellt hat, gehören auch Farmer aus Kanada und Namibia. Nun können sich Frauen bewerben, die einen der Landwirte kennenlernen wollen.

„Unser Kuppelerfolg scheint sich weltweit herumzusprechen“, sagt Moderatorin Inka Bause angesichts der Kandidaten, die an der 14. Staffel der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“ teilnehmen. Denn neben Bauern aus Österreich und Luxemburg sind auch Farmer aus Kanada und Namibia dabei. Dazu wollen erstmals auch Onkel und Neffe durch die TV-Romanze die Liebe ihres Lebens finden.

RTL hat die 16 Landwirte am Pfingstmontag vorgestellt. Doch bis es wirklich ernst wird, dauert es noch bis zum Herbst. Dann strahlt der Sender die 14. Staffel der beliebten Sendung aus. Nun können sich zunächst Frauen bewerben, die einen der Bauern kennenlernen möchten.

Aus den Bewerbungen sucht sich jeder Landwirt die Damen aus, die er zum großen Scheunenfest einlädt. Nach dem Fest muss sich der Bauer entscheiden, welche Frau oder welche Frauen er zu sich auf den Hof einladen möchte. Während der anschließenden Hofwoche wird sich dann zeigen, bei welchem Pärchen es funkt und bei welchem nicht.

(togr)
Mehr von RP ONLINE