“Der Bachelor“ 2023 Viele Tränen beim "Bachelor"-Finale

Düsseldorf · Nach 11 Folgen endet die 13. Staffel von „Der Bachelor“ mit einer emotionalen Entscheidung. Im Finale bricht David Jackson einer Kandidatin das Herz - und wird prompt stehen gelassen.

Bachelor 2023 Folge 10: So lief das Finale - Fotos
13 Bilder

Das passiert im Finale von „Der Bachelor“

13 Bilder
Foto: RTL

11 Wochen lang durften wir miterleben, wie Bachelor David Jackson aus 23 Kandidatinnen die (mögliche) Frau fürs Leben auswählt. Nun hat sich der Rosenkavalier entschieden und seiner Favoritin im Finale die letzte Rose überreicht. Und diese Entscheidung dürfte die wenigsten Zuschauer überraschen.

Einzeldate mit Lisa

Zu Beginn der letzten Folge lädt David Angelina und Lisa zu Einzeldates ein. Mit Lisa macht der Bachelor eine Kartbahn unsicher. „Ich bin der Hamilton von Deutschland“, tönt David selbstbewusst. Am Ende muss er sich Lisa doch geschlagen geben, was ihm aber wenig ausmacht. Ganz im Gegenteil: David erklärt, dass er Lisas Ehrgeiz und Zielstrebigkeit besonders schätzt. Nach dem actionreichen Start des Dates geht es im Anschluss in ein gemütliches Ferienhaus. Dort lassen die beiden Erinnerungen Revue passieren, kuscheln und reden.

 Die 32-jährige Lisa bekam den ersten Kuss der Staffel.

Die 32-jährige Lisa bekam den ersten Kuss der Staffel.

Foto: RTL

Schnell wird klar, dass die Atmosphäre zwischen David und Lisa zwar sehr vertrauensvoll ist, dass an vielen Stellen aber nicht so wirklich Leidenschaft aufkommen will. Und auch Lisa ist eher zurückhaltend, wenn es um ihre Gefühle für David geht. „Gefühle sind schon da“, so die 32-Jährige. Trotzdem verbringen die beiden die Nacht zusammen und machen am nächsten Tag zum ersten Mal nebeneinander auf.

Einzeldate mit Angelina

Vor dem Date mit Angelina wirkt David deutlich euphorischer. Mit der 28-Jährigen besucht der Bachelor eine Greifvogelstation, wo sie den Adler „Eika“ kennenlernen. Auch wenn David sich im Umgang mit dem imposanten Greifvogel nicht besonders geschickt anstellt, hat das Paar viel Spaß. Auf den Ausflug in die Natur folgt auch für Angelina ein gemütlicher Abend im Chalet. Es wird gekocht, gelacht und viel geknutscht. David strahlt mit dem Mond um die Wette und man merkt, dass er an Angelinas Seite sehr glücklich ist.

 Angelina (28) wurde von David in Folge 2 zum ersten Einzeldate eingeladen.

Angelina (28) wurde von David in Folge 2 zum ersten Einzeldate eingeladen.

Foto: RTL

Auch die Kandidatin selbst findet begeisterte Worte für den Bachelor und gibt zu: „Ich hab mich verliebt, es ist einfach so“ Nach der ersten gemeinsamen Nacht ist die Stimmung trotzdem durchwachsen. David und Angelina ist klar, dass nun eine schwere Entscheidung ansteht.

Die letzte Nacht der Rosen

Und so kämpft der Bachelor vor der letzten Nacht der Rosen dann auch immer wieder mit den Tränen. Im schicken Smoking empfängt er Lisa und Angelina und teilt den Frauen seine Entscheidung mit. Und bricht der 32-jährigen Lisa das Herz. „Ich muss dir an der Stelle sagen, dass meine Gefühle an dem Punkt für Angelina stärker sind. Es tut mit Leid“, gibt David schweren Herzens zu. Lisa bemüht sich, die Fassung zu bewahren, ist aber sichtlich verletzt. Nach einer letzten Umarmung lässt sie den Bachelor einfach stehen und geht alleine zur Limousine zurück.

Und Angelina? Die wirkt nicht wirklich überrascht, bricht aber trotzdem in Freudentränen aus. Und so endet die letzte Folge der 13. „Der Bachelor“-Staffel mit einem Happy End. Oder doch nicht? Denn erst nächste Woche erfahren wir beim großen Wiedersehen, ob Angelina und David immer noch ein Paar sind.

(cwi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort