Oli bekommt eigene Show zur EM: ARD verlängert mit Schmidt und Pocher

Oli bekommt eigene Show zur EM : ARD verlängert mit Schmidt und Pocher

Berlin (RPO). Die ARD setzt weiterhin auf das umstrittene Komikerduo Harald Schmidt und Oliver Pocher. Wie nun bekannt wurde, stehen die zwei dem Sender ein weiteres Jahr exklusiv zur Verfügung. Die Sendung "Schmidt und Pocher" habe deutlich mehr Zuschauer erreicht als Schmidt zuvor alleine.

Der Anschlussvertrag für ihre Sendung "Schmidt und Pocher" läuft bis zum 31. Mai 2009, wie die ARD am Dienstag mitteilte. Die Intendanten hätten auf ihrer Sitzung in Berlin dem unter Federführung des WDR ausgehandelten Vertrag zugestimmt. Vereinbart worden seien für den Zeitraum ab 1. Juni 2008 19 Erstsendungen und zwei "Best-of"-Sendungen.

Das Duo habe deutlich mehr Zuschauer erreicht als Schmidt zuvor solo, sagte WDR-Intendantin Monika Piel. Gerade in der jungen Zielgruppe habe sich der Marktanteil nahezu verdoppelt. Im Schnitt sehen den Angaben zufolge 1,5 Millionen Menschen die Sendung. Vor Pochers Einstieg habe der Marktanteil der Sendung Harald Schmidt bei unter neun Prozent gelegen. Seit Oktober 2007 sei er zweistellig.

Pocher solle zudem im Sommer während der Fußball-Europameisterschaft ein kurzes eigenes Format vor "Waldis EM-Club" haben.

Trotz bislang enttäuschender Quote für die neue Vorabend-Stylingshow "Bruce" will die ARD wie geplant alle 20 Folgen der ersten Staffel ausstrahlen. Programmdirektor Günter Struve räumte ein, es sei momentan nicht die stärkste Zeit. Moderator Bruce Darnell bewege sich aber "im Rahmen".

Mit der neuen Vorabendshow von Bruce Darnell hatte das Erste nicht wie erhofft mehr junge Zuschauer vor die Fernseher gelockt. Die 25 Minuten lange Sendung "Bruce" läuft von Dienstag bis Freitag immer ab 18.55 Uhr. Der ehemalige Heidi-Klum-Gehilfe aus der Sendung "Germany's Next Top Model" kümmert sich darin um Menschen, die ein Problem mit ihrem Äußeren und ihrem Selbstwertgefühl haben. Mit Stylingtipps, offenen Gesprächen und ungewöhnlichen Aktionen verhilft der 50-jährige Darnell ihnen zu mehr Selbstbewusstsein.

Hier geht es zur Infostrecke: Das sagt die Presse zu Schmidt&Pocher

(ap)
Mehr von RP ONLINE