Hamburg: ARD variiert die "Tagesschau"-Melodie

Hamburg: ARD variiert die "Tagesschau"-Melodie

Um zwei Sekunden Sendezeit einzusparen, gibt es für die ARD-"Tagesschau" eine zweite Titelmelodie. Sie soll erklingen, wenn die Sendung nicht mit der Begrüßung durch den Nachrichtensprecher beginnt, sondern mit aktuellen Bildern von ungewöhnlichen Ereignissen.

Das war am Sonntag der Fall, als die Sendung mit Aufnahmen von der Heiligsprechung zweier Päpste eingeleitet wurde.

(RP)
Mehr von RP ONLINE