Lanz, Illner, Miosga und Co. Wann die Talks von ARD und ZDF Sommerpause machen

Berlin · Für Caren Miosga ist es 2024 die erste Sommerpause in der Rolle als ARD-Sonntagstalkerin. Wann in den kommenden Wochen welche Talkshow im Ersten und Zweiten vorübergehend vom Bildschirm verschwindet.

Caren Miosga (l), Moderatorin, spricht vor Beginn der Aufzeichnung ihrer Polittalk-Sendung „Caren Miosga“ (Archiv).

Caren Miosga (l), Moderatorin, spricht vor Beginn der Aufzeichnung ihrer Polittalk-Sendung „Caren Miosga“ (Archiv).

Foto: dpa/Monika Skolimowska

Die Sommerpausen der Polit-Talkshows von ARD und ZDF gehen schon Anfang Juni allmählich los. Für Caren Miosga (55) ist schon nach dem Europawahlsonntag (9. Juni; dann soll sie schon ab 20.40 Uhr auf Sendung sein) Schluss für diese Saison. Es ist Miosgas erste Sommerpause als ARD-Sonntagstalkerin. Sie hatte den renommierten Sendeplatz Anfang des Jahres von Anne Will übernommen.

Waiting for Taylor
Waiting for Taylor

Neuer Newsletter Waiting for Taylor

Taylor Swift kommt im Juli nach NRW. Wir steigern die Vorfreude mit Geschichten und Infos über den größten Popstar der Welt. Experten und Fans schreiben für Swifties und alle, die wissen wollen, was das Geheimnis dieser Künstlerin ist. Immer montags um 18 Uhr.​

Jetzt anmelden

Für „Hart aber fair“-Moderator Louis Klamroth (34) ist es 2024 die zweite Sommerpause als Nachfolger von Frank Plasberg - und zwar ab dem Abend des 10. Juni, also dem Montag, bevor die Fußball-Europameisterschaft (14. Juni bis 14. Juli) losgeht. Sport statt Talk wird in den folgenden Wochen das Fernsehprogramm dominieren.

„Auch „Maischberger“ wird während der Fußball-EM und der Olympischen Sommerspiele eine Pause haben“, teilte die ARD-Programmdirektion mit. Die Pause von Sandra Maischberger beginnt demnach dieses Jahr nach der Mittwochsausgabe vom 12. Juni und geht bis zum 21. August. Maischberger kehre aber in dieser Zeit am 3. Juli für eine Sendung während des diesjährigen Super-Sport-Sommers zurück. „Wie auch in den Jahren zuvor, können die Redaktionen selbstverständlich auch in den Pausen flexibel auf die aktuelle Lage reagieren“, betonte die ARD für ihre Talk-Aushängeschilder im Ersten.

Im ZDF beginnt die Talk-Sommerpause traditionell deutlich später als bei der ARD. So talken Maybrit Illner (59) und Markus Lanz (55) noch bis 25. Juli. Die erste Ausgabe von „Maybrit Illner“ nach der Sommerpause steht dann laut ZDF wieder am Donnerstag, dem 5. September, im Programm. Lanz kehrt sogar schon am Dienstag, 27. August, zurück.

Letztes Jahr hatten Illner und Lanz bis zum 20. Juli ihre Shows moderiert, Klamroth bis zum 19. Juni, Anne Will bis zum 9. Juli und Maischberger bis zum 12. Juli.

(boot/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort