Vor laufender Kamera verplappert: ARD-Moderatorin Anna Planken ist schwanger

Vor laufender Kamera verplappert : ARD-Moderatorin Anna Planken ist schwanger

Berlin (RPO). ARD-"Morgenmagazin"-Moderatorin Anna Planken ist schwanger. Die 29-Jährige, die die Sendung erst seit vier Tagen moderiert, verplapperte sich vor laufender Kamera. Sie sagte: "Ich muss mich entschuldigen für meine Schwangerschaftsdemenz..."

Die ARD bestätigte der "Bild"-Zeitung: "Ja, es stimmt, Frau Planken ist schwanger." Plankens erstes Baby soll im Juni zur Welt kommen. Ein neues "Morgenmagazin"-Gesicht wird aber nicht gesucht. Wie eine WDR-Sprecherin am Donnerstag auf ddp-Anfrage sagte, wird die bisherige Hauptmoderatorin Anne Gesthuysen die Baby-Auszeit ihrer Kollegin übernehmen.

Die 29-Jährige wird damit in diesem Jahr vorübergehend öfter als geplant morgens zu sehen sein. Sie hatte geplant, in diesem Jahr vor allem auf Phoenix die Sendung "Phoenix Runde" zu moderieren. Gesthuysen wird im wöchentlichen Wechsel mit Alexander Kähler durch den Polittalk führen. Die erste Sendung ist am 12. Januar.

Die gebürtige Dortmunderin Planken absolvierte ihr Volontariat beim WDR und moderierte unter anderem das Wirtschaftsmagazin "Markt" und den "ARD-Ratgeber Recht".

(DDP/awei)