Adele singt "Hello" mit Jimmy Fallon und "The Roots"

"Classroom Instruments": "Hello": Adele singt mit Jimmy Fallon im Klassenzimmer

Die britische Sängerin Adele bricht gerade alle Rekorde. Innerhalb einer Woche verkaufte sich ihr neues Album "25" über 2,4 Millionen Mal. Jetzt hat sie zusammen mit US-Talker Jimmy Fallon und "The Roots" eine neue Version ihrer Single "Hello" eingesungen. Begleitet wird sie dabei von Kinder-Instrumenten.

Es ist mittlerweile Tradition in der Talkshow von Jimmy Fallon: Wenn ein Musikstar zu Gast ist, findet er sich mit Fallon und der Band "The Roots" im Aufnahmestudio ein und singt eine ganz besondere Version eines aktuellen Songs ein: Die "Klassenzimmer"-Version. Am Montagabend war Sängerin Adele bei Jimmy Fallon zu Gast. Sie sang ihre Hit-Single "Hello".

Begleitet wurde Adele dabei von Instrumenten, wie man sie typischerweise in einem Klassenraum einer Grundschule findet: Einem bunten Xylophon, Bongos und einer Ukulele. Moderator Jimmy Fallon spielte ein Percussion-Instrument. Adele selbst nahm im Laufe der Aufnahme ein grünes Spielzeughandy zur Hand und tat so - angelegt an den Songtext - als würde sie telefonieren.

Die Version ist weniger getragen als das Original, man könnte sie fast als jazzig bezeichnen. Adele ist nicht die Erste, die mit Jimmy Fallon eine "Klassenzimmer"-Version eines Songs aufgenommen hat. Ein berühmter Vorgänger war Robin Thickes Version des Hits "Blurred Lines". Aber auch mit Madonna, Christina Aguilera und Mariah Carey saß Fallon schon im Studio.

  • Verkaufsrekord mit "25" : Adele verkauft 2,433 Millionen Alben in einer Woche

Diese Stars ließen sich schon von Jimmy Fallon auf Kinder-Instrumenten begleiten.

Hier gibt es das Video mit Adele:

Hier geht es zur Infostrecke: Diese Songs gibt es in der "Klassenzimmer"-Version mit Jimmy Fallon

(lsa)