Erneut mehrere Autos in Hamburg angezündet

Erneut mehrere Autos in Hamburg angezündet

Hamburg (dapd). Die Serie von Autobrandstiftungen in Hamburg hält an. In der Nacht zu gestern gingen erneut mehrere Wagen in Flammen auf, so ein Polizeisprecher. Zwischen 23.50 Uhr und 5.16 Uhr wurden in den Stadtteilen Rothenburgsort, Altona, Ottensen und Eidelstedt fünf Autos angezündet.

Der Versuch, ein sechstes Fahrzeug anzustecken, scheiterte. Dennoch wurden vier weitere Pkw durch Hitzeeinwirkung beschädigt. Anwohner hatten die Polizei und die Feuerwehr alarmiert.

(RP)