Calsazio: Dorf im Piemont für 245 000 Euro bei Ebay

Calsazio : Dorf im Piemont für 245 000 Euro bei Ebay

Berge, Ruhe, frische Luft - das kleine Dorf Calsazio liegt malerisch gelegen an den italienischen Alpen. Dennoch will dort kaum noch jemand wohnen. Nur noch fünf Einwohner hat das Örtchen. Das soll sich nun ändern, wenn es nach dem Willen der Vereinigung der Berggemeinden des Piemont (UNCEM) geht. UNCEM hat das Dorf mit seinen14 Häusern, in denen 50 Wohnungen liegen, auf der Online-Plattform Ebay angeboten, wie unter anderem die Zeitung "Luxemburger Wort" auf ihrer Website berichtet. Als Preis wurden 245 000 Euro angegeben. Vier Tage lang war das Angebot online, am Dienstag wurde es vorzeitig beendet, teilt das Online-Portal "Travelbook" mit. Das Angebot war eingestellt worden, nachdem sich weder über Immobilienmakler noch über Zeitungsanzeigen ein Käufer für das Dorf gefunden hatte, hieß es dort.

Angepriesen wurde Calsazio als "strategisch guter Standpunkt, um ein Geschäft oder ein Tourismus-Restaurant zu eröffnen".

Marco Bussone von UNCEM erklärte der italienischen Zeitung "La Repubblica": "Calsazio will von einem Privatinvestor, der sich die Gebäude erwirbt, um sie zu sanieren, übernommen werden." Genau dort liegt nämlich der Haken an der Auktion. Alle Häuser sind marode und teilweise abbruchreif. Daher wurde der Zustand des Dorfes bei Ebay auch als "gebraucht" angegeben. Der neue Eigentümer hat die Auflage, die Häuser instandsetzen zu lassen, Teilte "Travelbook" mit.

Man werde dem potentiellen Käufer aber mit einem Renovierungsplan unter die Arme greifen, verspricht UNCEM-Präsident Bussone. "Wichtig ist nur, dass die Sanierung im architektonischen Stil der Region erfolgt, mit Holz und Stein", sagt Bussone.

Unter den 100 Kontaktanfragen, die zu Calsazio über die Plattform Ebay erzielt wurden, sind laut Bussone 20 ernsthafte Interessenten. Kommt es dennoch nicht zu einem Verkauf, werde man die Ebay-Anzeige wieder aktivieren. Schließlich wurde 2012 bereits ein anderes italienisches Dorf erfolgreich über Ebay verkauft. Die toskanische Gemeinde Pratariccia erzielte damals sogar einen Preis von 2,5 Millionen, trotz Renovierungsbedarfs.

(RP)
Mehr von RP ONLINE