Dieb telefoniert mit Handy für 300 000 Euro

Dieb telefoniert mit Handy für 300 000 Euro

Dresden (RP). Ein Dieb hat für mehr als 300 000 Euro mit einem gestohlenen Handy einer Dresdner Kirchengemeinde telefoniert. Laut Polizei hatte der Mann das Handy im März gestohlen.

Im April habe die Gemeinde die Rechnung ihres Mobilfunkanbieters in Höhe von 310 280,28 Euro erhalten. Die Mitarbeiter überprüften die Rechnung und stellten fest, dass das dazugehörige Handy fehlte. Der Dieb konnte jedoch noch nicht von der Polizei gestellt werden.

(RP)