Die Erde bebt in Costa Rica – keine Verletzten

Die Erde bebt in Costa Rica – keine Verletzten

San josé (dapd). Ein starkes Erdbeben der Stärke 6,0 hat die Hauptstadt Costa Ricas, San José, erschüttert. Ein Sprecher des Seismologischen Instituts sagte, es seien keine größeren Gebäudeschäden gemeldet worden.

Während des Bebens seien Gegenstände heruntergefallen, es gebe aber keine Informationen über Verletzte. Das Epizentrum lag 25 Kilometer nordwestlich von San José in Santiago de Puriscal. Im vergangenen Oktober hatte es in dem zentralamerikanischen Staat ein Beben der Stärke 5,9 gegeben.

(AP)