Zusmarshausen: Lkw rollt ungebremst in Wohnhaus

Zusmarshausen: Lkw rollt ungebremst in Wohnhaus

Im schwäbischen Zusmarshausen hat sich ein Lastwagen selbstständig gemacht und ist in ein Wohnhaus gerollt. Das Fahrzeug war am Samstag außer Kontrolle geraten, als der 55 Jahre alte Fahrer damit beschäftigt war, den Anhänger des Gespannes abzuhängen.

Wie die Polizei mitteilte, rollte der Lastwagen daraufhin die abschüssige Straße hinunter und landete schließlich frontal in der Terrassenverglasung des Wohnhauses. Der 55 Jahre alte Bewohner und der LKW-Fahrer verletzten sich leicht. Der Sachschaden liegt bei rund 120.000 Euro.

(felt/dpa)