Zentralkomitee der Katholiken: Thomas Sternberg bleibt Präsident

Herbstvollversammlung in Bonn: Sternberg bleibt Präsident des Zentralkomitees der Katholiken

Thomas Sternberg bleibt Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK). Die Delegierten wählten den 65-Jährigen bei ihrer Herbstvollversammlung am Freitag in Bonn mit großer Mehrheit erneut an die Spitze des ZdK.

Sternberg war der einzige Kandidat für das Amt. Der in Münster wohnende CDU-Politiker ist seit 2015 Präsident des ZdK, das rund 24 Millionen katholische Laien vertritt.

(lsa)