1. Panorama
  2. Deutschland

Nach verschneiten Ostertagen: Zehn Argumente für den Frühling

Nach verschneiten Ostertagen : Zehn Argumente für den Frühling

Düsseldorf (RPO). Ein Schneemann zu Ostern – so etwas hat es so schon lang nicht mehr gegeben. Am zweiten Feiertag schneite es sogar beinahe in ganz Deutschland. Anstatt einem gemütlichen Osterspaziergang in der Sonne stand so höchstens gemeinschaftliches Bibbern auf dem Programm.

Düsseldorf (RPO). Ein Schneemann zu Ostern — so etwas hat es so schon lang nicht mehr gegeben. Am zweiten Feiertag schneite es sogar beinahe in ganz Deutschland. Anstatt einem gemütlichen Osterspaziergang in der Sonne stand so höchstens gemeinschaftliches Bibbern auf dem Programm.

Während sich viele Menschen im Flachland mal wieder eine "Weiße Weihnacht" wünschen, wartet zu Ostern jeder auf den Frühlingsanfang. Doch in diesem Jahr spielt das Wetter komplett verrückt. Im Dezember war es viel zu warm und im März wurde der Osterhase vom Schnee vertrieben.

Wir liefern Ihnen zehn Argumente, warum der Frühling endlich anfangen muss.