Statistik: Zahl der Kindesmisshandlungen wächst

Statistik : Zahl der Kindesmisshandlungen wächst

Berlin (rpo). Offenbar werden in Deutschland immer mehr Kinder misshandelt. Einem Medienbericht zufolge geht aus bisher unveröffentlichten Statistiken des Bundeskriminalamtes (BKA) hervor, dass die Zahl der gemeldeten Fälle seit 1996 um rund 50 Prozent gestiegen ist.

1996 registrierte das BKA demnach 1.971 Fälle von Misshandlungen von Kindern bis 14 Jahren. Das meldet die Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf die BKA-Statistik. Im vergangenen Jahr wurden 2.916 Fälle von Misshandlungen angezeigt. Dagegen stagniert die Anzahl der Vernachlässigung von Kindern. Sie lag mit 1.170 gemeldeten Fällen 2004 fast ebenso hoch wie 1996, als 1.193 Fälle registriert wurden.

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) kündigte politische Konsequenzen an. "Der Staat muß sich auch besonders um die Kinder kümmern, die auf der Schattenseite des Lebens geboren werden", sagte sie der Zeitung. Sie strebe eine Art "Frühwarnsystem" an, um das Risiko, daß Kinder verwahrlosen oder misshandelt werden, zu verringern, sagte die CDU-Politikerin. Sie werde die Stärkung der frühkindlichen Förderung zu einem der Schwerpunkte ihrer Politik machen. In ihrem Etat seien hierfür rund zehn Millionen Euro vorgesehen.

(afp)
Mehr von RP ONLINE