68.000 Anträge: Zahl der Asylbewerber steigt um fast 50 Prozent

68.000 Anträge : Zahl der Asylbewerber steigt um fast 50 Prozent

Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland ist in diesem Jahr deutlich gestiegen. 2012 baten 68.000 Menschen um Asyl, wie "Handelsblatt Online" am Donnerstag unter Berufung auf Zahlen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge berichtete.

Damit liege die Zahl der Antragsteller so hoch wie seit zehn Jahren nicht mehr.
Gegenüber dem Vorjahr bedeute das einen Anstieg um 49 Prozent. 2011 waren rund 46.000 Asylanträge eingegangen. Einen ungewöhnlich hohen Zugang an Asylsuchenden registrierte das Bundesamt in diesem Jahr aus Serbien und Mazedonien. Weitere wichtige Herkunftsländer waren Afghanistan, Syrien und der Irak.

(dpa/felt)