Idstedt: Wütender Mann attackiert Badegäste mit Radlader

Idstedt : Wütender Mann attackiert Badegäste mit Radlader

Über die Angemessenheit der Mittel kann man hier wohl streiten: Mit seinem Radlader ist ein 44-Jähriger in Schleswig-Holstein auf eine Familie losgegangen. Er war wohl in Wut geraten, weil die Familie seiner Meinung nach auf dem Gelände unerlaubt badete, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der Mann sei Angestellter der Firma, die für das Gelände verantwortlich ist. Aus Ärger über die Badegäste habe er erst die Zufahrten zum Gelände mit Sand und ein Auto mit einem Kieshaufen zugeschüttet.

Sand im Getriebe? Mann mit #Radlader rastet aus + nötigt #Badegäste in #Idstedt: http://t.co/2DZatthAnr @Land_SH pic.twitter.com/tbr8LLxLF7

Als Polizisten hinzukamen, schob der Mann den Angaben zufolge mit dem Radlader ein Auto vor sich her und klemmte dabei eine 30-Jährige ein, die am Fahrzeug stand. Sie wurde leicht verletzt. Auch auf die Beamten ging der Mann los, der sich selbst von einem Warnschuss nicht stoppen ließ. Erst mit zusätzlichen Einsatzkräften wurde er gefasst.

Der Vorfall im Raum Idstedt ereignete sich bereits am Mittwoch.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE