Wo Sie die Sonnenfinsternis im Internet verfolgen können

Notlösung bei Wolken und Nebel: Wo Sie die Sonnenfinsternis im Internet verfolgen können

Heute morgen ab 9.30 Uhr beginnt sie: die erste Sonnenfinsternis über Deutschland seit 15 Jahren. In NRW schiebt sich der Mond gegen 10.40 Uhr vor die Sonne. Wegen Wollken und Nebel könnte in unseren Breitengraden jedoch nicht viel am Himmel zu sehen sein. Wir haben die wichtigsten Live-Streams für Sie zusammengetragen.

Es gibt drei gute Gründe, um während der partiellen Sonnenfinsternis (SoFi) nicht draußen zu stehen, und Richtung Himmel zu gucken:

1. Sie haben keine spezielle Sonnenschutzbrille ergattern können.

2. Schlechtes Wetter verdeckt den Himmel.

3. Sie möchten anstatt der partiellen Sonnenfinsternis in Deutschland, lieber die totale Sonnenfinsternis im Norden sehen.

Für all diese Punkte gibt es jedoch eine gute Lösung: den Live-Stream. Dabei müssen sich SoFi-Begeisterte weder nach draußen stellen, noch die Sorge haben, das Wichtigste zu verpassen. Denn der Live-Stream kann in einem eigenen Tab die ganze Zeit im Hintergrund auf dem Bildschirm des Computers laufen. Wer sich technisch auskennt und an diesem Vormittag zuhause ist, der kann sich das Bild sogar auf den Fernseher legen.

Es gibt verschiedene Seiten im Internet, die einen Live-Stream anbieten. Gestreamt wird von den Färöer-Inseln und von Svalbard aus.

  • Sonnenfinsternis am 20. März : Die wichtigsten Antworten zur Schutzbrille

Eine Übersicht der Live-Streams zur Sonnenfinsternis:

  • Einen Live-Stream der partiellen Sonnenfinsternis in Deutschland aus verschiedenen Perspektiven, finden Sie hier.
(ham)