1. Panorama
  2. Deutschland

Drei Schwerverletzte: Wildschweine auf der A 31

Drei Schwerverletzte : Wildschweine auf der A 31

Dorsten (rpo). Bei Dorsten im Kreis Recklinghausen hat sich eine Wildschweingruppe auf die Autobahn A 31 verlaufen und einen Unfall mit drei Schwerverletzten verursacht.

Ein 20-Jähriger hatte die Tiere überfahren und prallte mit seinem Auto gegen die Mittelleitplanke, teilte die Polizei mit.

Zwei Frauen hielten an und schoben mit ihm seinen Wagen an die Seite.

Ein nachfolgendes Auto fuhr über die toten Tiere und schleuderte gegen die Fahrzeuge auf dem Randstreifen. Der Fahrer, eine Frau und der 20-Jährige wurden dabei schwer verletzt.