Berlin: Wieder neue Brandstiftungen

Berlin : Wieder neue Brandstiftungen

Berlin (RPO). In Berlin waren wieder Brandstifter unterwegs. Auf einem Hinterhof eines Wohnhauses in der Scharnweberstraße in Friedrichshain brannte in der Nacht zu Sonntag ein Auto, wie die Polizei mitteilte.

Es entstand hoher Sachschaden. Ob ein politisches Motiv vorliegt, wird derzeit noch geprüft. In der Spandauer Südekumzeile war in der Nacht zu Sonntag in einem Keller gezündelt worden.

Ein Mieter hatte starken Qualm bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Während der Löscharbeiten mussten mehrere Hausbewohner ins Freie gebracht werden. Verletzte gab es nicht. Nach Polizeiangaben wurden die Versorgungsleitungen beschädigt.

(DAPD)
Mehr von RP ONLINE