1. Panorama
  2. Deutschland

Vorfall in Taxi: Polizeieinsatz wegen drei Cent Trinkgeld

Vorfall in Taxi : Polizeieinsatz wegen drei Cent Trinkgeld

Mit einem Trinkgeld von drei Cent hat ein betrunkener Fahrgast eines Taxis in Rheinland-Pfalz einen Polizeieinsatz provoziert.

Der Taxifahrer in Germersheim hatte am Donnerstag die Annahme des Kleingelds verweigert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 56-jährige Gast bestand aber auf der Annahme des Gelds.

Als der Fahrer die Münzen schließlich aus dem Auto warf, wollte der 56-Jährige das Taxi nicht verlassen und blieb einfach sitzen.

Erst die hinzugerufene Polizei konnte den Betrunkenen zum Aussteigen bewegen.

(das/dpa)