Usutu-Virus: Tödliches Vogelvirus breitet sich in Thüringen aus

Auch für Menschen gefährlich : Tödliches Vogelvirus breitet sich in Thüringen aus

Das für Amseln tödliche Usutu-Virus breitet sich in Thüringen offenbar weiter aus. Das Virus kann auch die menschliche Gesundheit beeinträchtigen.

Seit Jahresbeginn sei der Erreger schon an 25 Vögeln im Freistaat nachgewiesen worden, sagte Klaus Lieder vom Naturschutzbund (Nabu) am Montag in Jena. Der erste Fall in Thüringen sei erst im vorigen Jahr aufgetreten, fügte der Sprecher des Landesfachausschusses für Ornithologie des Umweltverbandes hinzu. Das Virus könne in seltenen Fällen auch die menschliche Gesundheit beeinträchtigen.

Deutschlandweit stelle sich die Situation dramatisch dar. Bis zum 12. August in diesem Jahr wurden nach Nabu-Angaben fast 9000 kranke oder tote Vögel registriert, deutlich mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr. Seien zunächst nur wärmebegünstigte Regionen entlang des Rheintals und am Untermain betroffen gewesen, konnte seit 2016 eine Ausbreitung des Virus über Nordrhein-Westfalen nach Norden und vor allem im Hitzejahr 2018 in die nördlichen und östlichen Landesteile festgestellt werden, hieß es. Das Virus nutzt den Angaben zufolge Mücken als potenzielle Überträger.

Den Höhepunkt des Vogelsterbens erwarten die Vogelkundler und Virologen nach eigenen Angaben in den kommenden Wochen, denn die meisten Usutu-Fälle würden im August und September auftreten. Im Jahr 2018 entfielen laut Nabu 93 Prozent aller Meldungen auf diese beiden Monate. „Vögel, die vom Usutu-Virus heimgesucht wurden, wirken oft apathisch, verlieren ihre Scheu vor den Menschen, torkeln und haben im Kopfbereich ein zerzaustes Gefieder“, erklärte Lieder.

Der Naturschutzbund bittet darum, kranke oder verendete Tiere zu melden und möglichst zur Untersuchung einzusenden. Dafür wurde eine entsprechende Webseite eingerichtet: www.nabu.de/usutu-melden.

„Man kann die Vögel auch in vielen Kreisveterinärämtern abgeben“, sagte Vogelkundler Lachmann.

(lukra/epd)
Mehr von RP ONLINE