1. Panorama
  2. Deutschland

Umgekippter Fäkalien-Laster verletzt zwei Menschen

80.000 Euro Schaden : Umgekippter Fäkalien-Laster verletzt zwei Menschen

Ein umgekippter Fäkalien-Laster hat in Mecklenburg-Vorpommern einen Schaden von rund 80 000 Euro angerichtet.

Wie die Polizei mitteilte, war der 27 Jahre alte Fahrer des Spezial-Lastwagens nach rechts von der Straße abgekommen. Das für die Abwasserbeseitigung von Klärgruben eingesetzte Fahrzeug streifte erst rechts einen Baum, prallte dann frontal links gegen einen weiteren Baum und kippte schließlich auf die Seite. Dabei verlor der Laster einen großen Teil seiner Fracht.

Der Fahrer und sein 18 Jahre alter Beifahrer wurden leicht verletzt. Die Straße musste etwa vier Stunden gesperrt werden. Die Unfallursache sei unklar.

(mja/dpa)