1. Panorama
  2. Deutschland

Türkei: Autounfall - Oldenburger Familie verunglückt

Auf Lkw aufgefahren : Fünfköpfige Familie aus Oldenburg bei Autounfall in Türkei gestorben

In der Türkei ist laut türkischen Medienberichten eine Familie bei einem Autounfall nahe Ankara ums Leben gekommen. Der Wagen hatte demnach ein Oldenburger Kennzeichen.

Fünf Mitglieder einer türkischen Familie aus Oldenburg sind bei einem Autounfall nahe Ankara in der Türkei ums Leben gekommen.

Laut Bericht einer türkischen Nachrichtenagentur prallte der Wagen der Familie am Dienstag mit großer Wucht auf einen stehenden Lkw auf. Dabei wurden der Vater (36), die Mutter (31), zwei Töchter von 3 und 6 Jahren sowie ein Schwager (21) getötet. Der Unfall habe sich im Süden der Hauptstadt Ankara auf der Straße Richtung Konya ereignet. Den Angaben nach arbeitete der Mann als Taxifahrer im niedersächischen Oldenburg. Zuerst hatte „Bild“ über den Unfall berichtet.

(özi/dpa)