Trauriger Fund in Rostock: Passantin findet toten Säugling auf Straße

Rostock : Passantin findet toten Säugling auf Straße

In Rostock hat eine Fußgängerin ein totes Baby auf einer Straße gefunden. Wie die Polizei am frühen Samstagabend mitteilte, hat das Baby ohne Bekleidung auf der Straße im Stadtteil Lichtenhagen gelegen.

Ein Notarzt habe nur noch den Tod des Säuglings feststellen können. Angaben zur Todesursache lagen zunächst nicht vor. Zu den Eltern des Kindes konnte die Polizei ebenfalls keine Angaben machen. Die Staatsanwaltschaft Rostock beauftragte die Rechtsmedizin mit der Klärung der Todesursache und kündigte eine Obduktion an. Wann diese stattfinden sollte, war am Samstagabend noch nicht bekannt. Die Polizei suchte nach Zeugen, die Angaben zu dem Fall machen können.

(felt/dpa)
Mehr von RP ONLINE