Hans Bols gestorben: Trauer um "Et Botterblömche"

Hans Bols gestorben: Trauer um "Et Botterblömche"

Krefeld (rpo). Der berühmte Karnevalist Hans Bols ist im Alter vom 67 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Mit seiner Figur "Et Botterblömche" begeisterte der Krefelder jahrelang die Karnevalsfreunde auch außerhalb des Rheinlandes.

Bols war vor etwa vier Wochen am Münchener Flughafen mit einem Herzinfarkt zusammengebrochen. Anschließend fiel er in ein Wachkoma, von dem er sich nicht wieder richtig erholte.

Bols hatte schon in der Vergangenheit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Jahrlang litt er an Nierenproblemen, die ihn aber nicht daran hinderten, regelmäßig bei Veranstaltungen aufzutreten. "Die Bütt gibt mir Kraft", sagte Bols einmal im Gespräch mit dem "Express".

Mehr von RP ONLINE