1. Panorama
  2. Deutschland

England empört über Maddie-Cover: Titanic: Satire scharf an der Grenze

England empört über Maddie-Cover : Titanic: Satire scharf an der Grenze

Düsseldorf (RPO). Die "Titanic" nennt sich selbst "das endgültige Satiremagazin". Mit der aktuellen "Maddie"-Ausgabe sorgen die Macher erneut für internationale Schlagzeilen. Die Eltern der seit sechs Monaten verschwundenen Madeleine McCann reagieren empört. Nicht die erste Titel-Story des Magazins, die für Aufregung sorgt.

Auch auf ihre Internetseite legen die Macher nach. Neben dem "Titanic"-Schriftzug ist hier in englischer Sprache zu lesen: "Das ultimative Maddie-Magazin. Pflichtlektüre für die McCann-Familie".

Titanic: Satire scharf an der Grenze. Schon in der Vergangenheit sorgten Titel-Bilder und Geschichten für heiße Diskussionen. Eine Auswahl finden Sie oben.